Mittwoch, 18. Oktober 2017

1977 - Da hab ich gerade angefangen Gitarre zu spielen

The Eagles - "Hotel California" Live At the Capital Center (1977)

Montag, 16. Oktober 2017

Ophelia

Photo: Irish Wildlife Photography

Na das kann ja Eiter werden: Irland schliesst wegen Ophelia alle Schulen. Dabei wurde gerade vor kurzem die Strandpromenade in Lahinch vom letzten Sturm repariert.

A walk down O'Connell Street, Ennis Co Clare



Dabei drängt sich mir die Frage auf: Was machen denn unsere Jugendlichen so?

Neuer Finanzminister gefällig?

Dirk Müller über die Finanzbranche

Deutschland im Herbst des Jahres 2017

Erinnert mich irgendwie an das Irrlandforum oder wie sagte Grünerwählerhasser seinerzeit: Das Irrlandforum repräsentiert auf wunderbare Art und Weise die Zustände in Deutschland. Das war so um 2009. Niemals wäre ich damals auf die Idee gekommen, dass es noch schlimmer werden könnte. Ein ganzes Volk lässt sich von einer durchgedrehten Elite an der Nase herumführen.
Denke ich an Deutschland am Tag, so bin ich in der Nacht um den Schlaf gebracht.
Deutschland im Herbst des Jahres 2017: Der Wahnsinn hat Methode

Freitag, 13. Oktober 2017

Woher kommt eigentlich der Rundfunkbeitrag?


Woher kommt der Rundfunkbeitrag? Das sollte sich jeder mal fragen. Vielleicht wird nach dem Lesen darüber dem einen oder anderen klar, woher der rechte Wind weht und wie es um die wahre Gesinnung unseres ach so liberalen Staates und seiner Volksvertreter steht.

ARD & Co. greifen Spiegel-Bestsellerautor Thorsten Schulte an

ARD & Co. greifen Spiegel-Bestsellerautor Thorsten Schulte an. Rufmord? Springer, Bertelsmann etc.

Dirk Müller über Trump

Dirk Müller - Trump: Wieso gibt sich die USA dermaßen der Lächerlichkeit preis? Was steckt dahinter?

Mittwoch, 11. Oktober 2017

13 Jahre Haft nach Totschlag an Flüchtlingshelferin

Da ist also dieser Typ, der seinem Opfer zig mal auf Kopf, Hals und Körper eingestochen hat bis sie starb. Danach wollte er sie in seinem mitgebrachten Rollkoffer packen und mitnehmen. Klappte jedoch nicht, weil ihn Zeugen in die Flucht trieben. Dafür bekommt er jetzt 13 Jahre wegen Totschlags, statt Lebenslänglich wegen Mord wie es die Staatsanwaltschaft gefordert hat.

Für diesen Urteilsspruch sollte man den Verantwortlichen das Amt entziehen und sie bei Wasser und Brot bis an ihr Lebensende unter Tage schuften lassen. Dem Mörder hätte man noch im Gerichtssaal einfach die Gurgel durchschneiden müssen und gut is'. Spart dem Steuerzahler viel Geld. Stattdessen kommt er bei guter Führung in vielleicht fünf, sechs Jahren wieder raus und kann sich dann das nächste Opfer vorknöpfen. Daher hoffe ich, dass ihm im Knast genau die gleiche Behandlung wiederfährt, die sein Opfer durchmachen musste.

In was für einer Scheißwelt leben wir eigentlich?!

„Wir haben es mit einer Parteiendiktatur zu tun“

Peinliche Auftritte von Ralf Stegner

Der Deutsche braucht solche Leute, sonst fühlt er sich nicht wohl ...