Sonntag, 3. Januar 2010

Gestern und heute

Komme gerade von einem Spaziergang mit den Hunden. Habe nicht schlecht gestaunt: auf dem Sportplatz im Lees Road-Park trainierten die irischen Jungs in kurzen Hosen und Joppelchen Hurling. Es sind gefuehlte 0 Grad und der eiskalte Wind pfeift einem um die Ohren! Die Iren sind da echt schmerzfrei. Meine Theorie: wer einemal den Selbstversuch unternommen hat ein irish-breakfast zu sich zu nehmen, weiss wovon ich rede. Manchmal geht's gut, manchmal aber auch nicht ... je nach der aktuellen, koerperlichen Verfassung. Eins ist jedoch so gut wie immer der Fall: man kann danach erst mal mindestens zwei Tage lang nicht auf's Klo! Es ist ja nicht so, dass die Iren jeden Tag sowas fruehstuecken (das haellt wirklich kein normaler Mensch aus) aber die essen das oefter als wie wir Kontinentaleuropaer. Und nu' meine Theorie: dadurch, dass man garnicht oder nur sehr selten kackt, verbrennt der Koerper eben viel mehr. Irgendwie muss das Zeug ja wieder raus! Ausserdem kommt da noch der Alklohol mit in's Spiel. Beides zusammen ergibt eine hoch brennbare Mischung! Dadurch sind die Eingeborenen hier viel kaelteresistenter. Ist doch einleuchtend, oder?! Anders kann ich's mir nicht erklaeren ...

Ich dagegen habe mir gestern wieder mal den Arsch abgefroren ... mehr oder weniger fuer die Katz! In der Town ist im Moment ueberhaupt nix los ... nicht mal an einem Samstag! Die Leute sind noch ganz benebelt von Sylvester und verbringen die meiste Zeit zuhause im Bett. Bis ung. 11.30Uhr war sogut wie kein Mensch unterwegs. Ich stand da schon fast vier Stunden und sinnierte ueber Kaminfeuer, Gluehwein und Schlaf. Um 14.00Uhr packte ich zusammen, fuhr nach Hause und legte mich in's Bett. Am liebsten haette ich bis zum naechsten Tag durchgeschlafen und musste mich echt zwingen wieder aufzustehen.

Abends hat es doch tatsaechlich geregnet ... wenn auch nur ganz kurz. Der Regen gefror sofort und saemtliche Plaene auszugehen wurden auf Eis gelegt. Wir blieben zuhause und guckten in die Roehre: Desperate Houswifes ... die erste Staffel auf DVD. Einfach nur genial! Ich bin ja ein totaler Fan und habe mich tierisch drueber aufgeregt als bei der Fussball-WM (oder war es die EM?) die Folgen ausfielen! Wer braucht denn Fussball?!

Morgen geht's nach Limerick: ich muss ein Paket mit GLS verschicken und Ella braucht winterfeste Schuhe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen